ich steine, du steine
dein leiden ist mein tod. deine augen, meine rettung. ich war letztens wieder in der bar, da wo ich dich sah. doch du warst nicht mehr da. schon lange nicht mehr, sagte mir der junge mann hinter der theke. du warst das schönste, was ich je sah. weißt du das eigentlich? weißt du eigentlich, wie sehr mein herz sich nach dir sehnt? du bist eine kleine fee, eine fee des glücks. du kannst jedem lebensfreude schenken..aber selber verlierst du sie. mit jedem deiner worte, verlierst du ein teil deiner selbst. ich liebe dich, ich liebe dich für all das was ich nicht bin und all das, was du vollbringst.
25.4.11 22:08
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de